Ausbildungs-Stipendien

Ausbildungs-Stipendien (Mediation bzw. Coaching) der IFAP (Institut für Angewandte Psychologie)

„Sehr geehrte Studierende der Psychologie!
Sie interessieren sich für die Arbeit mit und für Menschen?
Sie haben sich Ihr Studium teilweise etwas konkreter und praxisbezogener vorgestellt?
Sie sind studienbegleitend bereits im psycho-sozialen Kontext tätig?
Sie wünschen sich mehr praktische Kompetenzen im Bereich der Gesprächsführung und Beratungsarbeit im weitesten Sinne?

Dann bewerben Sie sich gerne um eines unser Ausbildungs-Stipendien:
Pro Jahr vergeben wir insgesamt 3 Stipendien an Studierende der Psychologie (sowohl im Bachelor- als auch im Master-Studiengang) – entweder für eine

– Mediationsausbildung oder eine
– Coaching-Ausbildung

bei uns im Hause:
http://www.ifap-koeln.de/angebote/

Dieses Stipendium umfasst die kompletten (reinen) Ausbildungskosten (mögliche Reisekosten trägt jede/r Teilnehmer/in selbst).

Sollte dieses Angebot für Sie interessant sein, dann lassen Sie uns sehr gerne folgende Unterlagen elektronisch zukommen:

1. Lebenslauf (tabellarisch),
2. bisherige Zeugnisse/Notenübersicht,
3. Motivationsschreiben (können Sie individuell gestalten, folgende Punkte lediglich als Angebot):
– Was qualifiziert mich für die Ausbildung (entweder Mediation oder Coaching; das entscheiden Sie selbst)?
– Was möchte ich mit der Ausbildung kurz-, mittel- und langfristig erreichen?
– Wo kann ich die im Rahmen der Ausbildung zu erwerbenden Kompetenzen bereits studienbegleitend gewinnbringend einsetzen?
– Wer profitiert von den neuen Kompetenzen?
– Worin besteht vielleicht auch der gesellschaftliche Mehrwert, wenn ich noch besser (praktisch) qualifiziert bin?
– Welches Menschenbild liegt meinem Handeln, meiner Tätigkeit, …, zugrunde?

An folgende Adresse:
info@ifap-koeln.de

(Betreff: Stipendium; am besten alles in 1 pdf-Datei)

Sofern Ihre Unterlagen bis einschließlich 20. Mai 2016 bei uns eingegangen sind, können wir diese noch in unsere Entscheidungsfindung (Vorauswahl) am 28. Mai 2016 mit einfließen lassen. Die anschließenden telefonischen und persönlichen Interviews finden dann im Juni 2016 statt, so dass die Stipendien für obige Angebote ab Juli 2016 gelten.

Sollten Sie noch Rückfragen haben, dann seien Sie so lieb und wenden sich bitte AUSSCHLIEßLICH PER MAIL an:

info@ifap-koeln.de
(Betreff: Stipendium)

Ich wünsche Ihnen alles Gute und sende herzliche Grüße,
Manuel Tusch“