WICHTIG: Mitglieder für Wahlausschuss für Fachschaftsratswahlen gesucht!

Der Wahlausschuss des Studentenrates sucht dringend noch weitere Mitglieder. Derzeit ist der Wahlausschuss nicht arbeitsfähig, sodass die FSR-Wahlen nach derzeitiger Lage nicht ordnungsgemäß Ende November 2016 durchgeführt werden können. Derzeit gibt es lediglich 2 Mitglieder im Wahlausschuss, zur Beschlussfähigkeit fehlen noch 3 weitere Mitglieder. Um die Wahlen termingerecht mit den Uniwahlen für Senat und Fakultätsrat durchführen zu können, müssen die restlichen Mitglieder des Wahlausschusses am 13.10.2016 gewählt werden.

Wer also Zeit und Lust hat, ist aufgerufen, sich hier zu engagieren, damit wir die FSR-Wahlen wie gewohnt durchführen können.

Kurzer FAQ:

1. Was ist der Wahlausschuss? Der Wahlausschuss ist ein Gremium des Studentenrates der TU Dresden. Er besteht aus 5-7 Mitgliedern unter dem Vorsitz eines aus ihrer Mitte gewählten Wahlleiters. Dem Wahlausschuss obliegt die Organisation, Durchführung und Kontrolle der FSR-Wahlen.

2. Was für Aufgaben fallen an? Die konkreten Aufgaben ergeben sich aus der Wahlordnung der Studentenschaft der TU Dresden (https://www.stura.tu-dresden.de/webfm_send/1966). Der Wahlausschuss erstellt u.a. die Wahlausschreibung, prüft das Wählerverzeichnis, führt Schulungen der FSR-Wahlleiter durch, kümmert sich um die Wahlunterlagen, prüft die Wahlergebnisse, benachrichtigt die gewählten FSR-Mitglieder, entscheidet bei Anfechtungen, informiert Nachrücker bei Rücktritten und ist der Ansprechpartner für die Angelegenheiten der Wahl.

3. Was bekommt man dafür? In erster Linie steht natürlich das ehrenamtliche Engagement im Vordergrund. Man ist Teil der studentischen Selbstverwaltung und gewinnt so Einblicke in die Hochschulstrukturen. Des Weiteren kann man für die geleistete Arbeit eine finanzielle Aufwandsentschädigung beantragen.

4. Was für Voraussetzungen muss ich erfüllen? Zunächst muss man selbst Mitglied der verfassten Studentenschaft der TU Dresden sein. Mitglieder des Wahlausschusses dürfen aber für kein Wahlamt kandieren, d.h. z.B. alle FSR-Kandidaten können nicht in den Wahlauschuss gewählt werden. Zudem sollte man gerade im Zeitraum Oktober 2016 bis Januar 2017 an der Uni sein und Zeit erübrigen können. Praktikas, Auslandsaufenthalte o.ä. wären also nicht so günstig.

5. Ok, überzeugt. Wo muss ich denn meine Bewerbung einreichen und was gilt es zu beachten? Die Mitglieder des Wahlausschusses werden vom Studentenrat (StuRa) gewählt. Die nächste Sitzung des StuRa findet am 13.10.2016 um 19:30 uhr im Zi. 15 der Stura-Baracke statt. Eine Bewerbung kann formfrei geschehen und sollte neben dem eigenen Namen ein kurzes Motivationsschreiben enthalten. Vielleicht hat man auch schon Erfahrung in FSRen o.ä. gesammelt, dann kann dies auch in 1-2 Sätzen dargelegt werden. Die Bewerbung kann nur noch kurzfristig eingereicht werden (als Initiativantrag), allerdings benötigt man hierfür 7 Unterschriften von stimmberechtigten Plenumsmitgliedern, die man sich am besten direkt vor dem Sitzungsbeginn holen kann. Bei der Wahl muss man auf der Stura-Sitzung anwesend sein, da es ggf. auch Fragen zur eigenen Kandidatur geben kann. Es wird versucht, die Wahl an den Anfang der Sitzung zu legen, damit die Kandidaten nicht zu lange warten müssen, allerdings sollte man schon ca. 1-1,5h einplanen.

6. Was passiert, wenn der Wahlausschuss am 13.10. nicht gewählt wird? Kommt mit den Wahlen am 13.10. kein beschlussfähiger Wahlausschuss zustande, so können die FSR-Wahlen dieses Jahr im November nicht regulär stattfinden, da bereits am 18.10.2016 die Wahl offiziell ausgeschrieben werden muss. Die Ausschreibung ist aber soweit schon vorbereitet. Die derzeit amtierenden FSRe bleiben bis zur Durchführung der Wahlen, die sich dann voraussichtlich auf Ende Dezember bzw. Ende Januar verschieben wird, weiterhin im Amt. Es ist also äußerst wichtig, dass am 13.10.2016 ein beschlussfähiger Wahlausschuss zustande kommt. Hinweis: Sollte am 13.10. ein Wahlausschuss zustande kommen, so erfolgt die konstituierende Sitzung voraussichtlich schon am Freitag, 14.10.2016 um 18:30 in der Stura-Baracke. Dieser Termin kann aber ggf. noch verschoben werden, muss aber unbedingt vor dem 18.10.2016 liegen.

Weitere Informationen findet ihr auch in der Wahlordnung: https://www.stura.tu-dresden.de/webfm_send/1966

 

Bei Fragen könnt ihr uns auch eine Mail schreiben, oder euch direkt an den Finanzer des Stura, Robert Georges (Mailadresse hier einsehbar), wenden.