Doktorandentag, 19. und 20. Mai 2017 an der BTU Cottbus-Senftenberg

„Sehr geehrte Damen und Herren

Sie überlegen, nach Ihrem Studium zu promovieren? Sie sind sich unsicher, ob Sie eine Promotion schaffen werden, ob sich diese überhaupt lohnt oder fragen sich, wie Sie an ein Stipendium für Ihre Doktorarbeit gelangen können?

Nicht nur Sie stellen sich diese Fragen – vielen anderen Studierenden geht es ähnlich.

Am 19. und 20. Mai 2017 haben Sie die einmalige Chance, am ersten deutschlandweiten Doktorandentag des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) teilzunehmen. Die deutschlandweite Veranstaltung findet in diesem Jahr in Kooperation mit der BTU Cottbus-Senftenberg am Zentralcampus in Cottbus statt.

Der erste Tag bietet Ihnen über zwanzig Workshops, Podiumsdiskussionen sowie zahlreiche Beratungsangebote z.B. zur Beantwortung der Frage nach aktuellen Karrierechancen mit einem Doktortitel, der Wahl des richtigen Doktorvaters und dem Ergattern eines Stipendiums. Sie erhalten Tricks und Tipps für Ihr Selbst- und Zeitmanagement oder eignen sich Fähigkeiten im erfolgreichen Networking an. Außerdem lernen Sie viele ExpertInnen kennen, wie z. B. Stefanie Hanke aus dem Verlag „Die Zeit“, die Ihnen „Strategien zum Meistern der Doktorarbeit“ näherbringt und sich bestens mit der „Karriereplanung in der Wirtschaft“ auskennt.

Der Tag wird mit einem gemeinsamen Abendessen und der Möglichkeit zum Netzwerken ausklingen. Am zweiten Tag starten wir mit einem speziellen Großgruppenformat – einem Barcamp – durch. Hierbei haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihre eigenen Themen einzubringen und dann gemeinsam in den Diskurs zu gehen.

Nutzen Sie diese Vielfalt an Informationsangeboten und melden sich hier direkt an!

BTU-Angehörige nehmen zu den gleichen Sonderkonditionen wie VDI-Mitglieder teil und tragen bei der Anmeldung unter VDI Mitgliedsnummer das Kennwort „btu“ ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und stehen für Rückfragen gern zur Verfügung!“