Jetzt anmelden: Werkstattsymposium „Spannungsfeld Mensch und Emotionen im Arbeitskontext“ am 28/29.11.

Liebe Studis,
bis zum 15.August könnt ihr euch für das Werkstattsymposium der TU Dresden zum Thema „Spannungsfeld Mensch und Emotionen im Arbeitskontext“ am 28. und 29.11.17 anmelden.

Die Teilnahme ist kostenlos!

In dem Symposium tauschen sich renommierte WissenschaftlerInnen der kognitiv-affektiven Neurowissenschaften, der Arbeits- und Organisationspsychologie und der Klinischen Psychologie über ihr Verständnis von Emotionsregulation und Emotionsarbeit aus.
Ziel der Veranstaltung ist es, Anknüpfungspunkte und Synergien für die praktische Anwendung herzustellen.
Die TeilnehmerInnen erhalten vielfältige Anregungen für die eigene Arbeit:
  • Gestaltung guter Arbeit – Gestaltung guter Emotionen
  • Paradigmen der Emotionsforschung
  • Regulation von Emotionen – Chancen, Risiken, Transfer
  • Ökonomisierung von Emotionen in der Arbeitswelt

Im Anhang findet ihr das aktuelle Programm sowie den Link zu allen Infos und der Anmeldung der Veranstaltung:
https://tu-dresden.de/mn/psychologie/wop/forschung/forschungsprojekte/kurs-arbeitsgruppe/Symposium
programm.symposium.arbeit.und.emotionen