Mind the Mind – To Combat the Stigma of Mental Disorders

“Mind The Mind – To Combat the Stigma of Mental Disorders“ ist ein Workshop der EFPSA, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Oberstufenschülerinnen und -schüler (im Alter von 15-18 Jahren) über mentale Gesundheit sowie psychische Störungen zu informieren und sich dabei negative Einstellungen und Stigmata bewusst zu reduzieren.

Dieser Workshop ist von Experten spezifisch auf die Altersgruppe zugeschnitten worden, um diese komplexen Themen zu vermitteln. Psychische Störungen sowie Symptomatik und Ursachen werden durch Videos, Rollenspiele und anschließende Diskussionen verständlich und anschaulich beschrieben und erklärt.

Die Kampagne ist durch lokale Koordinatoren in verschiedenen europäischen Ländern strukturiert, die zuständig für diese Kampagnen in ihren Heimatländern sind und dabei in regelmäßigem Austausch mit dem Team der EFPSA stehen. Weitere Aufgaben des Koordinators stellen Werbung, Rekrutierung und die Organisierung der Trainings für Freiwillige dar.

Weitere Infos auf: http://www.efpsa.org/2017/09/12/call-for-local-coordinators-for-mind-the-mind-campaign/