Postdoc und Doktoranden am Max Planck Institut in Leipzig gesucht

Die übergeordnete Forschungsgruppe Human Communication ist derzeit am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig und wird an der TU Dresden neu gegründet. Die Forschung wird am Institut für Psychologie der TU Dresden, im NIC, durchgeführt. Gesucht werden einen Postdoc und zwei Doktoranden, um in der Forschungsgruppe Neuronale Mechanismen der menschlichen Kommunikation zu arbeiten.

Die Postdoc-Stelle: Das Hauptforschungsziel ist die Untersuchung verhaltens- und neurowissenschaftlicher Prinzipien des perzeptuellen Lernens und deren Übersetzung in evidenzbasierte Lehr- und Trainingsprogramme. Weitere Informationen zu den Positions- und Anwendungshinweisen findet ihr unter: http://tinyurl.com/y9396qdd

Doktorandenstellen: Das Hauptforschungsziel ist die Untersuchung verhaltens- und neurowissenschaftlicher Prinzipien der Sprach- und Gesichtswahrnehmung (Identität und Sprache) in neurotypischen Populationen, ebenso wie in Populationen mit Entwicklungsdefiziten (zB Phonagnosie und Prosopagnosie). Weitere Informationen zu den Positions- und Anwendungshinweisen findet ihr unter: http://tinyurl.com/ybvodeqo