DresdnerInnen für Tandem-Programm mit ausländischen Studenten gesucht

Ihr habt Lust, einem/r ausländischen Studierenden als TandempartnerIn eure Lieblingsecken in der Stadt zu zeigen und sich mit ihm/ihr in seiner/ihrer Sprache zu unterhalten?

Dann ist das FIF-Programm genau richtig für euch! FIF bedeutet „Family and International Friends“ und ist ein studentisches Projekt des Studentenwerks Dresden. Tutoren helfen bei der Vermittlung von Tandempartnern für gemeinsame Unternehmungen, zum Auffrischen einer Fremdsprache oder Kennenlernen einer anderen Kultur. Aus den Vermittlungen sind bereits zahlreiche Freundschaften entstanden. Um allen am Programm interessierten studentischen Neu-Dresdnern einen Tandempartner zur Seite stellen zu können, sind Anmeldungen lokaler Teilnehmer erwünscht! Jeder kann bei diesem Programm mitmachen, egal ob Studierende, Berufstätige oder Familien.

Meldet euch über das Online-Formular an, dann beginnt die Suche nach einem passenden Tandempartner. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos. Mehr Informationen: http://www.swdd.eu/fif