Psychologe (m/w) ab sofort und unbefristet gesucht

Die größte ambulante Rehaklinik in Brandenburg und der Lausitz sucht für ihr Psychologen-Team noch dringend Unterstützung, ab sofort und unbefristet in Teil- oder Vollzeit.

Aufgaben:

  • Diagnostik und Befunderstellung der orthopädischen Patientinnen und Patienten.
  • Durchführung von Einzel- und Gruppenmaßnahmen
  • ständiger interdisziplinäre Austausch mit behandelnden Ärzten und Therapeute

Eure Vorteile:

  • ein klinisches Arbeitsumfeld, ohne zwingend über eine therapeutische Ausbildung zu verfügen
  • auch gern als Berufsanfänger
  • Erfahrungen sammeln und sich mit Hilfe des Teams weiterentwickeln

Weitere Infos findet ihr hier: Stellenangebot_reha_vita_Psychologe_2017_verkürzt

Bezahlte Bachelor- bzw. Masterarbeiten zum Thema psychiatrische Versorgung

Am Falkenbrunnen wird derzeit die Studie PPP durchgeführt, die sich mit der psychiatrischen Versorgung in Deutschland auseinandersetzt. Für dieses hochspannende Projekt werden ab sofort einige Bachelor- oder Masterstudierende, die Lust haben, stationäre Versorgungsstrukturen in Deutschland kennen zulernen, gesucht.

Interessent*innen würden deutschlandweit psychiatrische Einrichtungen besuchen und dort Interviews mit dem Personal durchführen sowie andere Erhebungen machen. Zusätzlich vergeben sie Abschlussarbeiten und natürlich ist das Gehalt auch sehr gut.

Neugierig? Hier findest du mehr Infos: Entwurf Ausschreibung PPP (P-Studierende)

Einladung zu öffentlichen Disputationen

Ihr habt demnächst wieder die Möglichkeit zwei öffentlichen Disputationen beizuwohnen, es sind spannende Themen und für all diejenigen, die einmal selbst promovieren wollen ist es ein guter Einblick.

Frau Dipl. -Psych. Franziska Ritschel
Termin: Montag, den 16. Oktober, 10:30 Uhr,
Ort: im Bürogebäude Zellescher Weg 17 (BZW), Raum A 307
Thema: „Towards a Deeper Understanding of Anorexia Nervosa: Integration of endocrine, neurobiological, and psychological findings into a multifactorial model““

Frau Dipl. -Psych. Katharina Trikojat
Termin: Dienstag, d. 17. Oktober 2017, 16 Uhr
Ort: im Andreas-Schubert-Bau (ASB), Raum 206
Thema: „The Psychoneuroimmunology of atopic disease: Investigating the effects of allergic inflammation on cognition and affect in patients with seasonal allergic rhinitis and atopic eczema“