Orientierung auf dem Campus

Auch wenn der Campus der TU Dresden ziemlich groß ist und sich Außenstellen über die ganze Stadt verteilen, passiert der Großteil des Psychologie-Studiums auf einem relativ kleinen Areal in einer Hand voll Gebäuden am Zelleschen Weg.

Lehre

Der Andreas-Schubert-Bau (ASB)

Der Andreas-Schubert-Bau ist eines der wichtigsten Gebäude, denn hier finden fast alle Vorlesungen im Bachelor statt. Es gibt zwei große Hörsäle, 120 und 28. Außerdem sitzt hier unter anderem die Biopsychologie und im Keller befinden sich Labore für Computer-Experimente. Campus-Navigator

 

Das Seminargebäude (SE1 / SE2)

Das Seminargebäude hat zwei Flügel, SE1 und SE2. Achtung: Die beiden Flügel haben jeweils eigene Raumnummern, es gibt also zum Beispiel sowohl SE1 101 als auch SE2 101, die dann im gleichen Gebäude sind, aber eben in verschiedenen Flügeln.

Im Seminargebäude 2, dem vom Zelleschen Weg aus gesehen rechten Flügel, befinden sich, wie der Name bereits vermuten lässt, mehrere Seminarräume. Außerdem sind hier die PC-Pools und besonders wichtig: Das FSR-Büro.

Im linken Flügel, dem SE1, befinden sich weitere Seminarräume, die hauptsächlich für die Sprachausbildung genutzt werden, denn hier sitzt auch das LSK (Lernzentrum Sprache und Kultur).

PC-Pools

 

In drei Räumen des SE2 (101; 121 und in der 2. Etage) befinden sich moderne Rechner, dazu – am Dozentenrechner im Raum 101 – ein CD-Brenner und ein Scanner. Außerdem gibt es einen speziellen Rechner für Studenten mit Sehbehinderung.

Campus-Navigator

 

Sächsische Staats-, Landes- und Universitätsbibliothek (SLUB)

SLUBDie neue Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, kurz SLUB, beheimatet als Zentralbibliothek vieler Fachbereiche. Darunter auch die Psychologie.

 

 

Das Bürogebäude Zellescher Weg (BZW)

 

Hörsaalzentrum (HSZ)

stattfindenden Vorlesung, denn das HSZ ist sowohl optisch als auch vom Komfort her ein gelungener Bau. Besonders die künstlerische Innenausgestaltung ist jederzeit einen Besuch wert.

 

 

 

Falkenbrunnen

Mensen

Mensa Siedepunkt

Außer Lehre, Forschung und Verwaltung gibt es im BZW auch Essen. Unten im Gebäude ist die Mensa Siedepunkt, in der es nicht nur auch am Wochenende Essen gibt, sondern auch ein Abendangebot. Außerdem ist die Mensa gleichzeitig auch Caféteria und bietet Nachmittags Kaffee, Kuchen und Snacks an. Neben ausreichend Sitzplätzen gibt es hier auch einen Außenbereich mit weiteren Plätzen. Campus-Navigator

 

Mensa Zeltschlösschen

Die Zeltschlösschen Mensa bietet ein relativ breites Essensangebot und ist insbesondere für diejenigen toll, die nach etwas veganem Ausschau halten. Im Sommer kann man dem Trubel drinnen entfliehen und es sich draußen unter den Bäumen gemütlich machen. Auch hier gibt es zusätzlich eine Cafeteria mit Sofabereich.

 

Bio-Mensa U-Boot

Zwar sind die Gerichte in dieser kleinen aber feinen Mensa gerne mal einen Euro teurer als in den anderen Mensen, dafür kriegt man für sein Geld aber auch liebevolle Gerichte mit Biozutaten. Definitiv unterstützenswert, schaut mal vorbei!

 

Alte Mensa und Infozentrum

An der Mommsenstraße, im Herzen des Campus, findet Ihr das Informationszentrum für alle Studierenden und vor allem solche, die es werden wollen. Im hinteren Teil des Gebäudes befindet sich die Alte Mensa, die auch ein äußerst reichhaltiges Speisenangebot (seit Neuestem sogar Sushi!) vorzuweisen hat und vor der im Sommer auch schon öfters mal gegrillt wird. Man munkelt, hier gebe es die größten Portionen 😉

 

 

Zusätzlich zu unserem kurzen Überblick können wir die mobile App des Campus-Navigator empfehlen, die kostenlos in den offiziellen App-Stores für Android und iOS erhältlich ist.