Leitfaden zum Studienstart

Liebe/r Ersti,

der Start in das Hochschulleben birgt viele Unsicherheiten, daher hier dein Leitfaden zum Überleben des Studienbeginns an der TU Dresden:

Dein Fachschaftsrat (FSR)

Wir sind die Studierendenvertretung der Fachrichtung Psychologie, die aus Studierenden aller Psychologie Studiengänge der TU Dresden zusammengesetzt ist. Zu uns kannst du immer kommen, wenn du Probleme oder Fragen im Studium haben solltest. Des Weiteren organisieren wir für dich und deine Mitstudierenden die Erstsemester-Einführung (ESE). Alle weiteren Informationen zu dieser findest du im nächsten Absatz. Solltest du jetzt schon Nachfragen haben, schreib uns doch einfach an: fsr.psychologie@tu-dresden.de.

 

Die Erstsemester-Einführung (ESE)

Die Woche vor dem direkten Beginn des Studiums soll dir helfen, dich mit den Studienbedingungen und deinen zukünftigen Kommilitonen vertraut zu machen. Du wirst mit einer kleinen Gruppe zusammen die Woche durchleben, angeleitet von 2-3 Mentoren. Diese zeigen dir erst einmal die wichtigsten Bereiche an der Uni: Wo du dich einschreibst (für Uni-Kurse, Sportkurse, Sprachkurse), wo es das beste Essen gibt, wie du die Bibliothek nutzen kannst, dich in die Kurse einschreibst und vieles mehr. Dich erwarten aber auch viele Aktionen außerhalb der Uni, von einer Rallye durch die Neustadt über das Wandern in der Dresdener Heide bis hin zu unserem Partyhighlight der Woche: Der Neurotanzmission. Für diese Party haben wir einen ganz besonderen Club reserviert. Partywütige werden ebenfalls schon vorher auf ihre Kosten kommen.

 

Der „richtige“ Beginn des Studiums

Du wirst nach der ESE vermutlich einen großen Teil der interessanten Bereiche im Leben eines jeden Studierenden gesehen haben. In der Folgewoche startest du dann in deine ersten regulären Veranstaltungen. Der Andreas-Schubert-Bau und das BZW werden für die nächsten Jahre wohlbekannte Vertraute bleiben. Deinen Stundenplan planst du dafür zusammen mit deinen Mentoren innerhalb der ESE.