IPU Kongress – ‚Grenzen der Umweltpsychologie‘

Die Initiative Psychologie im Umweltschutz (IPU e.V.) lädt ein:

„Liebe Psychologie-Studis,

wir freuen uns sehr, euch zum 53. IPU-Kongress „Grenzen der Umweltpsychologie – Gesellschaftliche Bedingtheit umweltrelevanten Verhaltens verstehen“ einzuladen. Er findet vom 30. Mai – 2. Juni 2019 auf der wunderschönen Burg Rieneck statt. Inspiriert von der kritischen Psychologie, wollen wir uns auf dem diesjährigen Sommerkongress gemeinsam damit auseinandersetzten, inwiefern umweltrelevantes Verhalten unter gesellschaftlichen, technischen und physischen Verhältnissen stattfindet und dabei auch die Wechselwirkungen zwischen Verhältnissen und Verhalten mitdenken.

Was erwartet euch?

• Mitreißende Workshops, Vorträge und Diskussionen

• Markt der Möglichkeiten, um spannende Projekte und Gruppen kennenzulernen

• Open Space, um deine eigenen Fähigkeiten und Ideen einzubringen • Legendäre Abschlussparty mit Kleidertausch …und vieles mehr! Ausführlichere Informationen zur Initiative Psychologie im Umweltschutz (IPU e.V.) und zum Programm findet ihr auf dem angehängten Flyer und auf der Webseite (http://ipu-ev.de/naechster-kongress/). Die Anmeldung wird voraussichtlich nächste Woche auf der Webseite freigeschaltet. Voller Vorfreude auf die gemeinsame Zeit, Euer Kongress Orga-Team

• Open Space, um deine eigenen Fähigkeiten und Ideen einzubringen

• Legendäre Abschlussparty mit Kleidertausch …und vieles mehr!

Ausführlichere Informationen zur Initiative Psychologie im Umweltschutz (IPU e.V.) und zum Programm findet ihr auf dem angehängten Flyer und auf der Webseite (http://ipu-ev.de/naechster-kongress/). Die Anmeldung wird voraussichtlich nächste Woche auf der Webseite freigeschaltet. Voller Vorfreude auf die gemeinsame Zeit,

Euer Kongress Orga-Team“