Dresdner Anamnesegruppe jetzt präzensfrei

Die Dresdner Anamnesegruppe hat uns gebeten folgende Nachricht weiterzuleiten: 

“Liebe Mitstudierende,

Wir freuen uns sehr, Euch heute mitteilen zu können, dass auch die Dresdner Anamnesegruppen im Sommersemester 2020 in die spannenden Gewässer der präsenzfreien Umsetzung vordringen werden. 

Ab Mai werden unsere Gruppen per Videokonferenz stattfinden. Es wird Themenabende, Rollenspiele, Gespräche mit Schauspielpatient*innen sowie Zeit für Reflexion und Diskussionen geben. 

Pro Gruppe werden sechs Teilnehmer*innen und zwei Tutor*innen einmal pro Woche zu einer Videokonferenz zusammen kommen. 

Mehr Informationen zu unserem Plan für das Sommersemester 2020 und zu den Dresdner Anamnesegruppen ganz allgemein findet Ihr im der E-Mail angefügten Flyer.

Wir freuen uns schon darauf einige von Euch demnächst in unseren Gruppen begrüßen zu dürfen.

Von Herzen,

Eure Dresdner Anamnesetutor*innen”

Weitere Infos hier: Anamnesegruppen-Flyer SoSe 2020