E-Learning Schmuckstück – Auszeichnung

Wir möchten euch dazu aufrufen für euch besonders herausstechende E-Learning-Umsetzungen, aus diesem Semester, zu nominieren. Details entnehmt ihr der unten stehenden Nachricht: 

“im „Corona-Semester“ musste die Lehre sehr kurzfristig in eine digitale Form übertragen werden – mit den entsprechenden Herausforderungen für Lehrende und Studierende. Das ist wahrscheinlich meistens gut und manchmal auch weniger gut gelungen. Wir möchten mit dem Wettbewerb „TUD E-Learning-Schmuckstück“ die Lehrenden würdigen, die mit besonders viel Einsatz und Herzblut E-Learning-Schmuckstücke geschaffen haben. Das können z. B. digitale Inhalte oder auch Lehr-/Lernkonzepte sein. Vorschlagen können sich die Lehrenden nicht selber sondern sind darauf angewiesen, dass Studierende oder auch Kollegen sie „anzeigen“. Das geht sehr niedrigschwellig über folgende Webseite: https://tu-dresden.de/tu-dresden/organisation/rektorat/prorektor-bildung-und-internationales/zill/e-learning/corona/e-learning-schmuckstueck

Die eingereichten Schmuckstücke werden dann in einer digitalen Schmuckgalerie veröffentlicht und können gelikt werden. Die drei beliebtesten E-Learning-Schmuckstücke werden mit jeweils 2.000 € prämiert. Nähere Informationen finden Sie auch auf der beiliegenden Ausschreibung.

Wir bitten Sie, die Informationen möglichst breit zu verteilen, damit wir eine große Anzahl an guten E-Learning-Inhalten und -Konzepten sichtbar machen können.”